Line Up

 

Bruits De La Cave

 

-26.08.2017-

 

die konsequenz aus schwarz mit inhalt

 

Line Up

 

 

à contre courant

schwarz mit inhalt und krams

 

im Keller beheimatete Party und sonst nur privat, diesmal einmal öffentlich.

Das konzept: es gibt mehr als einen Song einer Band, diese dürfen gespielt werden. Kein Song der einmal auf einer à contre courant gespielt wurde,soll sich je wiederholen. So ist Platz für neues, vergessenes, oder was auch immer.

Schubladendenken engt ein, denn Schubladen sind etwas für Möbelhäuser. Schwarz mit Inhalt & Krams die Beschreibung die uns am Besten steht. Unregelmäßig und nur wenn es einen Anlass zum Feiern gibt ,findet sie statt.

Getreu dem Motto: " Wer weiß warum weiß auch wann, weiß auch wo"

Die Party wird immer nur fortgesetzt wenn die Gäste es wollen, da sie nicht kommerziell ist, kann es immer die letzet Party sein.

Die Musik der befreundeten auftretenden Bands zeigt einen Ausschnitt der Stil-Breite der à contre courant

DJ' s Hollow Skies und Alexancder Thymian

und

Sioux-Boy aus Paris

 

 

 

KiEw

(Experimental Industrial,Lüneburg)

 

Ausgiebige Vocalperformances und avantgardistische Geräusche gehören ebenso zu einem KiEw-Konzert wie fein geregelte Klangstrukturen und exzessive, grenzüberschreitende Instrumente-Soli. Dabei bedient KiEw nicht nur ein Musikgenre, sondern durchbricht die Grenzen zu Techno, Breakcore, Noise und Punk. Doch nicht nur musikalisch, sondern auch thematisch wird Normalität und Wahnsinn neu definiert und mit dem für KiEw typischen Augenzwinkern präsentiert.

Die drei experimentellen Musikperformancekünstler aus Lüneburg haben während ihrer mittlerweile26 Jahre Bandgeschichte nicht nur unzählige Club- und Festival-Bühnen der weiten Welt bespielten, sondern auch 16 Tonträger veröffentlicht. An dem Abend im Chéz Heinz werden KiEw sicherlich nicht nur den ein oder anderen Kracher aus den letzten Jahren aus dem Koffer holen, sondern vielleicht auch mit neuem Material einen Ausblick auf das nächste Release.

 

Mehr Infos:

www.kiew.org

www.facebook.com/kiewofficial

 

 

Lisa Morgenstern

 

Lisa Morgenstern ist Pianistin, Komponistin und Sängerin, die sich über ihre intensiven, emotionalen Performancesein großes Ansehen erarbeitet hat. Sie bringt ihren klassischen musikalischen Background mit ihrem Herangehen an moderneElectronics und Songwriting zusammen. Als Tochter zweier Orchestermusiker kam Lisa bereits in jungen Jahren mit Musik inBerührung und zeigte früh eine natürliche Affnität für das Klavier. Als Teenager spielte sie bei Klavierwettbewerben und begann eine Karriere als professionelle Balletttänzerin. Diese Kombination bürgt für die einzigartige Eleganz und ihr

Selbstbewusstsein in ihrer Musik.

2013 erschien ihr erstes Album „Amphibian“. Die atmosphärische Produktion und die dunklen Texte begründeten ihren Ruf als inspirierende Figur in der Gothic-Szene. Die folgende EP „Metamorphoses“ setzte diese Ästhetik fort. Lisa tourte mehrmals durch Deutschland.

Die in Berlin beheimatete Künstlerin arbeitet derzeit an ihrem zweiten Album „Chameleon“ zusammen mit dem Produzenten und Cellisten Sebastian Plano. Während ihr Songwriting nach wie vor vom Piano getrieben ist, verfolgt Lisa mit dem neuen Album eine mehr neo-klassische Richtung und setzt auf modulare und analoge Synthesizer.

Das neue Album fnanzierte Lisa Morgenstern erfolgreich über eine Startnext-Kampagne. Die Veröffentlichung ist für 2017 geplant.

 

Mehr Infos

www.lisa-morgenstern.com | www.startnext.com/lisamorgenstern | www.soundcloud.com/lisamorgenstern

 

Get Synchronized

 

Schon nach ein paar Takten hinterlässt Get Synchronized einen bleibenden Eindruck: Selten hörten sich Vocals außerhalb Manchesters so nach Joy Division an. Doch auch das intensivste Gefühl kann täuschen:

Get Synchronized ausHannover umarmen den Post-Punk, geben eine Prise Science-Fiction hinzu und transportieren ihn mit einem ganz eigenem Purismus in die Gegenwart.

Durch die vielfältigen Erfahrungen aller Bandmitglieder aus früheren Projekten formt sich in klassischer BandBesetzung (Vocals/Bass, Gitarre/Synth und Drums) ein ganz individueller und charakteristischer Sound, der jegliche Vergleiche schnell vergessen macht.

Mit ihrem zweiten Longplayer “Fibredream” im Gepäck, stellenGet Synchronized im Sommer 2017 nun ihre besonderen LiveQualitäten unter Beweis.

 

Mehr Infos:

www.getsynchronized.de

info@getsynchronized.de

getsynchronized.bandcamp.com

 

 

Herr Nachtportier

 

Der in Hannover ansässige Herr Nacht.tportier serviert elektronische Klangerzeugung im Stil der frühen 1980er Jahre mit verstörenden Elementen aus dem gegenwärtigen Angstpop: Entrückte Analogelektronik mittels monophoner Synthesizer, Bandhallgerät, Kassetten-Schleifen und Rhythmus-Maschinen. Automatische Steuerspannungsabläufe und Triggersignale kontrollieren eine groteske Szenerie bedrohlich anmutender Stromspannungen, die zum einheitlichen Oszillieren auffordern. Minimale Welle ausHannover à la Ami Marie, Martial Canterel, Teja Schmitz und Snowy Red.

 

Mehr Infos

https://soundcloud.com/nachtportier

ZNS

 

"Hyperaggressiv . Reduziert und wuchtig. Treibende, hypnotisierende Bässe werden durchbrochen von Noise-Wänden und vermischen sich mit Synthesizer-Melodien zu einem einzigartigen elektronischen Gewitter.ZNS reißen Genre-Grenzen ein.ZNS bauen wieder auf. ZNS schließen ein, statt aus."

 

Mehr Infos

https://soundcloud.com/hr-zerfall

 

EP Release 14.06.17!

https://znsmusic.bandcamp.com/releases